Richard Hilton Wines


Der Weg des gebürtigen Briten in die Weinwelt begann nach Abschluß seines Diplôme d'Etudes Francaise an der Université Stendhal in Grenoble, als er in die Lehre zu Louis Latour ging. Gefolgt von Erfahrungen bei Olivier Leflaive, Domaine Jacques Prieur und einem Diplôme de Commercialisation des Vins et de leurs Dérivates am Lycée Viticole in Beaune, Burgund. Danach zog es ihn nach Südafrika, wo er seine Karriere bei der Longridge Winery, bei Darling Cellars und Dominion Wine fortsetzte, bis er schließlich 2003 die Richard Hilton Vineyards gründete.

Richards Leidenschaft gehört den klassischen Rhôneweinen Syrah und Viognier, von denen er spektakuläre Exemplare hervorbringt.